«Komm und sieh!»
Am kommenden 16. Mai ist der 55. Welttag der sozialen Kommunikationsmittel. Es ist ein Themensonntag, der leider oft zu wenig beachtet wird. Weiterlesen
Josef, der alte Depp
Ich habe obigen Titel einmal über einen Zeitungsartikel gesetzt. Klar, dass dieser mir einige Kritik eingebracht hat, denn schliesslich ist Josef ein Heiliger und zudem der Bräutigam von Maria und der Pflegevater Jesu. Auch ist er Patron der Arbeiter, Patron der Kirche, der Sterbenden, mehrerer Länder, bei Augenleiden, in Versuchungen und Verzweiflung, bei Wohnungsnot und noch einiges mehr.Weiterlesen
Drehbuch für eine bessere Zukunft
Jeden Tag aufs Neue füllen wir die noch leeren Seiten in unserem «Drehbuch des Lebens» mit Routinen und Alltagstätigkeiten wie aufstehen, pendeln, arbeiten und einkaufen. Das Schöne, die Freude und auch die Ruhe kommen oft zu kurz.Weiterlesen
Hat uns Corona verändert?
Das Coronavirus verfolgte uns im vergangenen Jahr und es stellte unsere Vorstellungen von einem Leben in Gesundheit, Freude und Wohlstand infrage. Hätte vor einem Jahr jemand gesagt, dass wir während eines Grossteils des Jahres 2020 mit einer Maske herumlaufen und nicht nur während ein paar Tagen in der Fastnachtszeit – man hätte ihn ausgelacht und als verschrobenen Propheten des Weltuntergangs abgestempelt und in irgendeine Anstalt abgeschoben.Weiterlesen
Sich auf das Sterben vorbereiten
Das erste und wichtigste Gebot der Bibel besteht darin, dass ich Gott mit ganzem Herzen und ganzer Seele, mit meinem ganzen Denken und mit meiner ganzen Kraft liebe und auch meinen Nächsten liebe wie mich selbst.Weiterlesen
Weltmissionsmonat
Lassen Sie sich mitnehmen auf eine Reise in unsere Weltkirche! Dieses Jahr geht es nach Guinea, in Westafrika. Lernen Sie eine Kirche kennen, die, wie wir, die Spuren Gottes im Leben sucht.Weiterlesen

Das Leben der römisch-katholischen Kirche in der Westschweiz wie in der Deutschschweiz in Bezug auf Vision und Pastoral, bereichert durch die  lokalen une regionalen Ereignisse, sowie Angaben zu den Gottesdiensten und Weiterbildung in Glaubensfragen, ob auf Papier oder digital; dies ist für uns das Presseapostolat.

Pfarrblatt

März 2021: Josef, der alte Depp
Ich habe obigen Titel einmal über einen Zeitungsartikel gesetzt. Klar, dass dieser mir einige Kritik eingebracht hat, denn schliesslich ist Josef ein Heiliger und zudem der Bräutigam von Maria und der Pflegevater Jesu. Auch ist er Patron der Arbeiter, Patron der Kirche, der Sterbenden, mehrerer Länder, bei Augenleiden, in Versuchungen und Verzweiflung, bei Wohnungsnot und noch einiges mehr.Weiterlesen
Januar 2021: Hat uns Corona verändert?
Das Dogma, das Papst Pius IX. verkündet hat, stellt fest, dass Gott Maria vor der Erbschuld bewahrt und sie mit der Fülle der Gnade beschenkt und mit der Aufgabe betraut hat, seinem Sohn, dem Retter der Menschen in ihrem Schoss «eine würdige Wohnung zu bereiten»Weiterlesen

Monatsthema

«Komm und sieh!»
Am kommenden 16. Mai ist der 55. Welttag der sozialen Kommunikationsmittel. Es ist ein Themensonntag, der leider oft zu wenig beachtet wird. Weiterlesen
Josef, der alte Depp
Ich habe obigen Titel einmal über einen Zeitungsartikel gesetzt. Klar, dass dieser mir einige Kritik eingebracht hat, denn schliesslich ist Josef ein Heiliger und zudem der Bräutigam von Maria und der Pflegevater Jesu. Auch ist er Patron der Arbeiter, Patron der Kirche, der Sterbenden, mehrerer Länder, bei Augenleiden, in Versuchungen und Verzweiflung, bei Wohnungsnot und noch einiges mehr.Weiterlesen
Drehbuch für eine bessere Zukunft
Jeden Tag aufs Neue füllen wir die noch leeren Seiten in unserem «Drehbuch des Lebens» mit Routinen und Alltagstätigkeiten wie aufstehen, pendeln, arbeiten und einkaufen. Das Schöne, die Freude und auch die Ruhe kommen oft zu kurz.Weiterlesen
Hat uns Corona verändert?
Das Coronavirus verfolgte uns im vergangenen Jahr und es stellte unsere Vorstellungen von einem Leben in Gesundheit, Freude und Wohlstand infrage. Hätte vor einem Jahr jemand gesagt, dass wir während eines Grossteils des Jahres 2020 mit einer Maske herumlaufen und nicht nur während ein paar Tagen in der Fastnachtszeit – man hätte ihn ausgelacht und als verschrobenen Propheten des Weltuntergangs abgestempelt und in irgendeine Anstalt abgeschoben.Weiterlesen

Monatliche Erscheinungen

BETEN IM ALLTAG
Maria, breit den Mantel aus, mach Schirm und Schild für uns daraus; lass uns darunter sicher stehn, bis alle Stürm vorüber gehn. Patronin voller Güte, uns allezeit behüte.Weiterlesen

Pfarreien

Freiburg

Seelsorgeeinheit Sense-Oberland
Pfarrblatt der Pfarreien der Seelsorgeeinheit Sense-Oberland Giffers-Tentlingen, Plaffeien, Plasselb, Rechthalten-Brünisried und St. Silvester im Bistum Lausanne, Genf und Freiburg.Weiterlesen

Waadt

Lausanne
Pfarrblatt der Pfarrei St. Michael Lausanne im Bistum Lausanne, Genf und Freiburg.Weiterlesen

Chur

Tessin

Wallis

Saastal
Pfarrblatt der Pfarreien Saas-Grund, Saas-Balen, Saas-Fee und Saas-Almagell im Bistum Sitten.Weiterlesen
Obergoms
Pfarrblatt der Pfarreien Oberwald, Obergesteln, Ulrichen, Münster, Reckingen, Gluringen, Biel, Blitzingen und Niederwald im Bistum Sitten.Weiterlesen